Kaufen Sie OMEGA Speedmaster ’57 Chronographenuhren

Vor einigen Jahren gab die Omega Replica Watch den Retro-Stil des Omega Speedmaster ’57 Core Sial Chronographen ‚Omega Speedmaster Chronograph‘ bekannt. Dies wird das erste Jahr von Speedmaster genannt. Das gerade Modell des Originalmodells ist ein Gehäuse und ein bekanntes Armband. Ich werde hier im Detail nachgehen.

Der Omega Speedmaster ’57 Cobalt Chronograph ist das neueste Mitglied der Omega Speedmaster-Familie. Das ist die Schönheit der Uhr. Omega begann 1957 mit dem Omega Speedmaster-Modell. Es wird wahrscheinlich aus dem Modellnamen abgeleitet und das Design ein wenig modernisiert. Dadurch ist es möglich, dass Uhren, die gleichzeitig bekannt sind, sich in verschiedener Hinsicht von anderen Uhren unterscheiden. Zunächst haben diese Änderungen, zumindest visuell, unterschiedliche Endbearbeitungsoptionen auf dieser Linie.

Das Testgerät war Gold, aber es gibt Fälle von Rotgold, Platin, Bicolor oder Stahl. Natürlich passt das Armband zur Gehäuseoberfläche (es ist sowohl in der Farbe als auch in der tatsächlichen Ausführung hervorragend). Ich möchte anmerken, dass sich die Bereitstellung etwas von dem unterscheidet, was ich gesehen habe. Obwohl es nach außen wie ein einfacher Druckknopf aussieht, gibt es tatsächlich die richtige Reihenfolge für das Klappenfalten. Nachdem ich es zweimal ausprobiert hatte, hatte ich es. Und es schien ein ziemlich sicherer Verschluss zu sein.

Die 56-jährige  Omega Speedmaster Uhren  kaufen ist eine Uhr, die von NASA-Astronauten für sechs Mondlandungen getragen wird, obwohl die Uhr selbst vor mehr als zehn Jahren entwickelt wurde, als die Menschheit geboren wurde. Hat eine einzigartige Rolle. „Durch den Sammler fügt sich Moon Speedmaster ’57 um ein modernes Gefühl, das sich ästhetisch und technisch von seinem Vorgänger unterscheidet. Das Uhrwerk ist das Omega-Koaxial-Kaliber 9300 (Stahl, Titan, zweifarbige Stahl / Gold-Version) und mit 9301 (18K Gold) ausgestattet Version), ausgestattet mit einem Säulenradchronographen und einem Minutenzeiger mit 12 und 60 Stunden.

Auf diese Weise können Sie nicht nur die Uhrzeit und Minute des Chronographen, sondern auch die Uhrzeit und Minute des Hauptschalters intuitiv ablesen. Sie können auch das alte Tricompax-Zifferblattdesign des modernen Speedmaster neu gestalten. Derzeit gibt es um 3 Uhr zwei Hilfszifferblätter, um 3 Uhr sind Stunden und Minuten und um 9 Uhr kleine Sekunden. Das Datumsfenster belegt um 6 Uhr das Fenster, und der Zeiger der Zentralhalterung zählt die Sekunde des Chronographen. Ein weiteres Merkmal des Bewegungsdesigns ist, dass die beiden Chronographendrücker unabhängig voneinander funktionieren, sodass keine Gefahr besteht, dass der Chronographenmechanismus versehentlich betätigt wird. Die herkömmliche Tachymeterskala des Modells wird auf der gebürsteten Blende angezeigt. Das 41,5-mm-Gehäuse hat eine Wasserdichtigkeit von bis zu 100 m.

Der hintere Dom der Vitrine erhöht die Gesamthöhe der Uhr, zeigt jedoch die Bewegung der 9300 im Unternehmen sehr gut. Mit dem Säulenrad des Chronographen ist das 9300 mit einem Silikon-Auswuchtrad und einer koaxialen Hemmung ausgestattet. Ich werde die Details der Bewegung nicht berühren. Es gibt verschiedene Artikel (einschließlich uns). Ich verstehe, dass es ein großer Schritt ist. Es ist schade, dass wir nur Bewegung sehen können, wenn die Uhr von Ihrem Handgelenk genommen wird. Bitte legen Sie ein großes Fenster für uns frei und machen Sie aus  Replik Omega Uhren einen Hut. Apropos Größe ’57 bringt uns auch neue Größen. In der Omega Speedmaster-Familie